Seit 1933 ist „Goldschmied Haas“ ein Qualitätsbegriff für erstklassige Goldschmiedekunst und hochwertige Uhren. 1933 von Otto Haas gegründet, baute Ingo Haas, der leider im Februar 2010 verstorben ist, das Geschäft zur heutigen Bedeutung aus. Die Filiale in Ebingen wurde 1977 gegründet.

Ingo Haas gewann rund 20 internationale Preise. Aus der Vielzahl der Auszeichnungen stechen zwei besonders hervor. 1967 und 1978 konnte Ingo Haas zweimal den Diamonds International Award, den Schmuck-Oskar, in New York entgegennehmen. Dieser von DeBeers ausgelobte Design Wettbewerb, ist weltweit die renomierteste Auszeichnung für Schmuckdesign. Jährlich bewerben sich rund 3000 Teilnehmer aus aller Welt um die höchste Krone der Schmuckkunst.

Seit ihrer Meisterprüfung 1995 steht Michaela Haas als Nachfolgerin bereit. Die Ausbildung und Lehre absolvierte sie an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau und schloss mit „Staatlich geprüfter Gestalter für Schmuck und Gerät“ ab. Michaela Haas absolvierte ihre Meisterprüfung erfolgreich an der Fachschule für Schmuck und Gerät in Schwäbisch Gmünd.
Im Dezember 2005 wurde die Geschäftsführung beider Geschäfte an Michaela Haas übergeben.

In der Meisterwerkstätte fertigen wir nach Ihren Vorschlägen und Ideen hochwertige Schmuck-Unikate. Ein individuell auf die Person abgestimmtes edles Schmuckstück ist für den Beschenkten etwas ganz Besonderes - es ist ein unvergessliches Ereignis. Handgearbeiteter Schmuck für Jubiläen, Geburtstage oder für besondere Anlässe schaffen magische Momente der Wertschätzung und Anerkennung.

Über uns